Aktuelle Corona-Infos

04. Nov. 2020
Informationskanäle der Stadtgemeinde Tulln:
Rathaus: Für Parteienverkehr geöffnet

Das Rathaus Tulln und auch das Bürgerservice Langenlebarn sind zu den gewohnten Öffnungszeiten zugänglich und der persönliche Parteienverkehr unter Berücksichtigung besonderer Sicherheitsvorkehrungen wieder ermöglicht:

  • Es gilt Maskenpflicht und in allen Bereichen ist ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1-2 Metern zu wahren!
  • Parteienverkehr ist nur nach Voranmeldung möglich. Die Terminvereinbarung sollte vorab direkt mit der jeweiligen Fachabteilung erfolgen. In Ausnahmefällen ist auch eine Anmeldung vor Ort im Bürgerservice möglich.
  • Parteienverkehr ohne vorherige Terminvereinbarung ist ausschließlich im Bürgerservice, Standesamt und Meldeamt möglich.
Müllentsorgung, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung

Der Einlass ins Altstoffsammelzentrum erfolgt geregelt durch einen Mitarbeiter, sodass nie zu viele Personen am Gelände sind und die ausreichenden Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Es können Wartezeiten entstehen. Bitte tragen Sie auch beim Besuch des Altstoffsammelzentrums Ihre Schutzmaske!

Öffentliche Einrichtungen
  • Das Sport- und Familienbad DonauSplash ist bis voraussichtlich 30. November geschlossen.
  • Die Veranstaltungsräume der Stadtgemeinde Tulln sind bis voraussichtlich 30. November geschlossen. Die Abhaltung von Veranstaltungen ist untersagt, darunter fallen etwa Kultur- und Sportevents, aber auch Hochzeitsfeiern, Geburtstagsfeiern und Weihnachtsmärkte.
  • Die Öffnung der Kunsteisbahn soll voraussichtlich Mitte Dezember erfolgen.
  • Das Stadtmuseum (Römermuseum, Virtulleum) und das Egon Schiele Geburtshaus am Hauptbahnhof sind geschlossen. Tipp: Mit der kostenlosen VIRTULLEUM-App kann man einen virtuellen Spaziergang durch die Tullner Geschichte auf moderne Art und Weise, direkt von der Couch aus machen. Ideal auch für Familien.
  • Die Stadtbücherei Tulln ist weiterhin geöffnet. Es gelten Maskenpflicht, Mindestabstand und mind. 10 m² pro Besucher.
  • Die Musikschule hat auf Unterricht über digitale Kanäle / Einzelunterricht umgestellt. Falls eine Teilnahme daran aus technischen oder finanziellen Gründen nicht möglich ist, kann um Schulgeldrückerstattung angesucht werden.
  • Zu den Kursen der Volkshochschule Tulln und des Gesunden Tulln informieren Sie sich bitte direkt bei Ihrem jeweiligen Kursleiter, auf den Websites www.gesundes-tulln.at und www.tulln.at/vhs oder unter 0664 / 80 690 129.
  • Jugendzentrum, Jugendberatung: Es findet kein offener Betrieb statt, die "Digitale Jugendarbeit" wird, wie von der "Bundesgesellschaft Offene Jugendarbeit" empfohlen, ausgeweitet. Jugendarbeiter sind aber am Standort anwesend, um ggf. notwendige Einzelgespräche zu ermöglichen.
  • Tourismusinformation Tulln: Die Mitarbeiterinnen sind per E-Mail oder unter Tel. 02272 675 66 (Mo-Fr, 9-12 Uhr) erreichbar.
Schulen und Kindergärten, Musikschule, Jugendarbeit
  • Lt. Covid-Richtlinien der Bundesregierung: Kindergärten, Volksschulen polytechnische Schulen, Sonderschulen und Unterstufen bleiben geöffnet. Oberstufen, Fachhochschulen und Unversitäten stellen auf Distance Learning um.
  • Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 wurden nicht konsumierte Betreuungszeiten in der Nachmittagsbetreuung nicht verrechnet.
Wirtschaft
  • Ab 16. November startet die Stadtgemeinde Tulln daher die App „Cities“, die die Stadt, ihre BürgerInnen, ihre Gäste, Unternehmen und Vereine digital miteinander vernetzt und eine Vielzahl praktischer Funktionen direkt am Smartphone bietet. Neben vielem anderen können Gastronomiebetriebe z.B. auf direktem Weg über ihre Liefer- und Abholangebote informieren.