Besserer Diebstahlschutz für Fahrräder am Hauptbahnhof

02. Feb. 2019

Es ist mir ein persönliches Anliegen, dass es am generalsanierten Tullner Hauptbahnhof zusätzlichen zu den vielen herkömmlichen Fahrradabstellplätzen zumindestens einen Bereich gibt, der einen deutlich höheren Schutz vor Fahrraddieben bietet. Es freut mich daher, dass der Stadtrat in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch einstimmig die Errichtung einer absperrbaren Radabstellanlage für 75 Stellplätze beschlossen hat. Die Anlage wird zudem videoüberwacht. Bei Bedarf ist eine Erweiterung um weitere 75 Stellplätze relativ leicht möglich.

Die Kosten für die Errichtung inkl. Einfriedung, 2 Türen, Schließsystem, Überwachungskameras, Beschriftungen etc. betragen insgesamt € 25.000,00. Damit mit der Errichtung begonnen werden kann, übernimmt die Stadtgemeinde vorerst die Kosten, es werden jedoch noch Gespräche mit der ÖBB über eine Kostenbeteiligung geführt.

Der Stadtrat hat das jährliche Nutzungsentgelt für einen Fahrradabstellplatz in diesem abgesperrten Bereich mit 50 Euro festgelegt (die übrigen Abstellplätze sind weiterhin kostenlos nutzbar).