Festveranstaltung "Helden der Herzen" am 27.11. um 19 Uhr

13. Nov. 2019

 Tulln soll eine intakte soziale Gemeinschaft sein, denn das stärkt das persönliche Wohlbefinden jedes Einzelnen – und wer sich wohl fühlt, geht mit voller Kraft und Energie durch den Alltag und ist produktiver in Leben, Beruf und Familie. Das wiederum wirkt sich positiv auf die Entwicklung der gesamten Stadtgemeinde aus.

Aktion „Helden der Herzen“

Im Rahmen der Initiative „Stadt des Miteinanders“ wurde heuer das zweite Jahr in Folge die Aktion „Helden der Herzen“ gestartet. Wir haben am Ende des Sommers dazu aufgerufen, jene MitbürgerInnen zu nominieren, sich mit Leib und Seele und auf vielfältigste Weisen für andere und die Gemeinschaft engagieren und die in ihrem alltäglichen Leben zum Wohle der Gemeinschaft ganz besonders freundlich, herzlich und hilfsbereit sind.

Hilfsbereite Menschen sind oft sehr bescheiden. Mit der Aktion „Helden der Herzen“ wollen wir gemeinsam die nominierten Helden vor den Vorhang holen, ihnen für ihr Engagement danken und gleichzeitig andere mit ihrem Vorbild motivieren und inspirieren, das Miteinander in Tulln ebenso aktiv mitzugestalten.

90 Helden und Heldinnen gefunden

Insgesamt sind rund 100 Nominierungen eingegangen, in denen rund 90 verschiedene Personen genannt wurden – mit vielen rührenden Geschichten, die bei der Festveranstaltung anlässlich der Aktion „Helden der Herzen“ vorgestellt werden. Sie wurden nicht bewertet, sondern sind alle gleichrangig wertvolle Protagonisten in der „Stadt des Miteinanders“.
 

Termin:
Mittwoch, 27. November, 19:30 Uhr
Atrium Minoritenkloster
Anmeldung: stadtamt@tulln.gv.at oder 02272/690-110