TullnEnergie: 100% Ökostrom aus der Gartenstadt – jetzt umsteigen!

08. Dez. 2019

Wir bieten unseren BürgerInnen – und allen anderen interessierten Kunden – nun grüne Energie aus 100% österreichischem Strom. Ich bin bereits umgestiegen, denn ich zahle nun weniger als bisher und reduziere gleichzeitig den CO2-Ausstoß unseres Haushaltes enorm. Wir freuen uns, wenn sich viele weitere Menschen zu einem Umstieg auf die „TullnEnergie“ entscheiden – denn durchschnittlich reduziert jeder Haushalt dadurch seine CO2 -Bilanz um eine halbe Tonne pro Jahr. Steigen 3000 Haushalte um, wären das ca. 1500 Tonnen CO2-Einsparung pro Jahr. Das entspräche jener Reduktion, die wir uns auch für die Gebäude und Maschinen der Stadtgemeinde bis zum Jahr 2025 vorgenommen haben.

TullnEnergie ist Stromanbieter – mit 100% Ökostrom

Die stadteigene TullnEnergie speist mittels der größten gemeindeeigenen Photovoltaik-Anlage Österreichs pro Jahr 1.940.000 kWh sauberen Strom in das Energienetz ein – das entspricht vergleichsweise dem jährlichen Stromverbrauch von bis zu 650 Haushalten. In Kooperation mit dem österreichischen Ökostrompionier AAE Naturstrom tritt die TullnEnergie nun auch als Stromhändler auf: Privatnutzer können sich grüne Energie aus zertifizierter Wasser-, Wind- und Sonnenkraft aus Österreich in Wohnung und Haus holen, u.a. von den PV-Anlagen in Tulln.

Jetzt wechseln – und aktiv zum Umweltschutz beitragen

Auf Basis ihres Klima-Manifestes verfolgt die Gartenstadt Tulln das Ziel der CO2-Neutralität der gesamten Stadtgemeinde. Ein wesentlicher Hebel dazu ist die Erhöhung des Anteils von Ökostrom. Mit dem Bezug des Produktes „TullnStrom Regional“ leistet jede Kundin und jeder Kunde einen effektiven Beitrag zum Auf- und Ausbau einer klimaneutralen, atomkraftfreien und dezentralen Stromversorgung in Österreich. Der Umstieg geht ganz einfach mittels Formular (zum Download auf www.tulln.at > Banner „TullnStrom“).